Ihr Account

Neu bei EagleRider?

Registrieren
  • Vorteile bei Mehrfachbuchungen
  • Reiserouten können genauer angesehen werden
  • Erhalten Sie Updates zu Ihrem bevorstehenden Trip
  • Schnellere Abwicklung Ihrer Buchung
  • Erhalten Sie Neuigkeiten als erstes
€ EUR
COVID-19

COVID-19: Community Update Regarding Travel

  • We have locations that are still open, or that will be opening again in early April – hit Learn More to see the full list
  • We have relaxed our policies to allow you to book with 100% confidence
  • Beat the rush once the travel restrictions are lifted – Accepting reservations for April and beyond
Buchung starten

10 Tipps für das Fahren mit einem Touringbike

Harley-Davidson Electra Glide einfach nur spitze aus. Und das sind sie auch, vollgetankt und fahrtbereit können Sie eigentlich jeden Biker glücklich machen. Lifting one off the side stand for the first time can be a bit shocking! Even mid-weight touring bikes like the Harley-Davidson Road King are 760 pounds fueled. Solch ein Motorrad das erste Mal in eigenen Händen zu halten oder aufzustellen kann sogar eine Herausforderung für starke Biker sein.Harley-Davidson Electra Glide and the Harley-Davidson Road King . Allerdings sind diese schweren Schönheiten auch der perfekte Partner für eine lange Motorradtour. Auch wenn Sie noch Respekt vor solchen schweren Bikes haben sollten, sollten Sie deshalb ein paar wichtige Tipps beherzigen, um Ihre Tour bestmöglich bestreiten zu können. .


10 Tips For Riding a Touring Motorcycle

1. Mal ganz ehrlich, es ist immer noch nur ein Bike – eben ein ziemlich schweres

Na klar, die Bikes sind schwer und auch ziemlich teuer und NIEMAND möchte so ein Bike umwerfen oder fallen lassen, aber es ist ein und bleibt nur ein Bike. Sie können das Bike wie jedes andere Bike fahren und all dieselben Regeln beachten, Sie müssen nur mit mehr Gewicht rechnen.. Wenn Sie noch nie auf einem Touringbike gesessen haben, dann mag es sich zu Anfang sehr einschüchternd anfüllen, aber wir versprechen Ihnen, nach ein paar Stunden auf dem Sattel sollte es sich anfühlen, als hätten Sie nie was anderes gemacht. Allerdings sollten Sie nie unachtsam werden. Stellen Sie immer beide Füße auf den Boden wenn Sie anhalten. Stellen Sie das Bike nie auf unebenem Untergrund ab. Wenn Sie zu zweit fahren, dann stellen Sie sicher, dass Sie den Boden auf schrägem Untergrund immer mit beiden Beinen erreichen. Es gibt eben doch ein paar Sachen, die Sie nicht vergessen sollten. Pro Tipp: Falls Sie einfach keinen sicheren Untergrund finden sollten, dann zerdrücken Sie eine Dose und schieben Sie sie unter den Bikeständer, dies sorgt für mehr Stabilität p>

Pro tip: a crushed beverage can set under the side stand will provide a solid footing for the bike even on soft ground by spreading the weight out.


2. Gewichtsübertragung & Hinterradbremse USE

Harley Davidson Touring Modelle haben eine sehr nachgiebige Suspension, die für Kontrolle und Komfort sorgt. Das bedeutet, dass sich die Suspension im Vergleich zu anderen Bikes sehr weich anfühlt. Sie sollten deshalb die Vorderbremse nicht zu hart drücken, ansonsten könnte es passieren, dass das Hinterrad instabil wird und Sie mit ziemlicher Sicherheit bei einem gleichzeitigen Abbiegen die Kontrolle verlieren. Seien Sie sich also immer im Klaren über die Gewichtsverlagerung solch eines schweren Bikes. Bestenfalls nutzen Sie beide Bremsen gleichzeitig, um die Stabilität Ihres Bikes zu gewährleisten.

Beide Bremsen gleichzeitig leicht zu drücken bremst das Bike langsam runter und hält die Bodenhaftung aufrecht.. Beide Bremsen gleichzeitig leicht zu drücken bremst das Bike langsam runter und hält die Bodenhaftung aufrecht.. Ich weiß, wenn Sie jahrelang immer nur die Hinterradbremse genutzt haben klingt das natürlich komisch, aber HD Touringbikes schreiben die Regeln einfach neu .Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht mit voller Wucht auf die Hinterradbremse treten, sonst könnte es zu einem Hinterrad Lockup kommen. Nutzen Sie die Bremse langsam und erhöhen Sie den Druck. Bekommen Sie ein Gefühl für das Fahren und das Bremsen.

Pro Tipp : Wenn Sie auf einen Parkplatz, über Schotter oder mit geringer Geschwindigkeit fahren sollten Sie versuchen ausschließlich die Hinterradbremse zu nutzen. Wenn Sie umgefallenes Touringbike sehen, dann ist das Missachten dieses Tipps wirklich meistens der Grund. Nutzen Sie in solchen Situationen also immer nur die Hinterradbremse.


10 Tips For Riding a Touring Motorcycle

3. Schwerpunkt

Harley-Davidson Motorräder haben Ihren Schwerpunkt normalerweise weit unten. Der tiefe Schwerpunkt verspricht ein ausgezeichnetes Fahrverhalten. . Wenn Sie allerdings einen Beifahrer hinzufügen und dazu vielleicht noch die Taschen vollpacken, verschiebt sich der Schwerpunkt schnel. Wenn Sie mit so viel Gepäck fahren, sollten Sie immer darauf achten, wohin sich der Schwerpunkt verschoben hat. Meistens verschiebt sich der Schwerpunkt nach oben. Abbiegen und bremsen fühlt sich auf einmal komplett anders an. Wenn Sie viel Erfahrung auf solchen Bikes haben, dann verändern Sie Ihr Fahrverhalten komplett automatisch, aber mit weniger Erfahrung sollten Sie ganz besonders darauf achten. .

Pro tip: Wenn Sie mit viel Gepäck fahren, sollten Sie die schweren Teile weiter unten verstauen. s.


10 Tips For Riding a Touring Motorcycle

4. Leistungsentfaltung und Fahrgefühl

Die Leistungsentfaltung und das Fahrverhalten von Harley-Davidson Touring Bikes wurden designed mit kompletter Balance – es ist wirklich sehr unwahrscheinlich, dass die Pferdestärken das Fahrgestell überfordern. Obwohl viele Biker behaupten Harleys klingeln wie Traktoren und fahren sich auch so, echte Harley Fans wissen, dass eine Touringmaschine sogar viele Sportautos einfach abhängen könnte. Der Leistungsbereich einer HD Maschine.

Maschine ist etwas begrenzt. Obwohl viele Menschen es als Einschränkung betrachten würden kann dies wirklich einen Vorteil bei langen Touren bieten. Im höchsten Gang bei 120 km/h fährt HD mit sehr geringer Drehzahl. So können Sie wirklich den ganzen Tag fahren. Und ist es nicht genau das worum es geht bei einer Tour durch Amerika. Natürlich, wenn Sie mal richtig beschleunigen müssen, dann sollten Sie einfach einen Gang runterschalten und Sie können loslegen. Harleys sind erste Klasse Bikes und egal was Kritiker sagen, seien wir doch mal ehrlich beim Harley fahren geht es um die Tourerfahrung und das können die Maschinen richtig gut. .

Pro Tipp : Wenn Sie von einem Stopp Schild anfahren, können Sie auch im 2. Gang starten.


5. EASE UP ON THE BARS

Harley Touring Modelle haben eine große, abnehmbare Windschutzscheibe, die direkt am Bike befestigt ist. Wenn der Wind gegen die Windschutzscheibe schlägt überträgt sich diese Energie direkt in den Lenker und damit auf Ihre Arme. Wenn Ihr Griff zu fest ist, dann werden Ihre Arme schnell müde. Versuchen Sie Ihre Hände und Arme entspannt zu halten, damit Sie den ganzen Tag fahren können. .

Pro Tipp : Checken Sie Ihren entspannten Griff, indem Sie versuchen Ihren Zeigefinger in einer Kreisbewegung mit Ihrem Daumen beim Fahren zu verbinden.


10 Tips For Riding a Touring Motorcycle

6. Überprüfen Sie Ihr Gepäck bei jedem Stopp

With so much luggage capacity (two saddlebags and a top case on the Harley-Davidson Electra Glide), Mit so viel Stauraum (2 Seitentaschen und einem Top Case auf der HARLEY-DAVIDSON ELECTRA GLIDE) kann es schon mal passieren, dass Sie vergessen eine Klappe richtig zu schließen. Stellen Sie sicher, dass alle Klappen richtig geschlossen sind. Sie wollen nicht wissen wie es aussieht, wenn Ihre Unterwäsche bei 100 km/h aus einer offenen Seitentasche auf den Highway fliegt (fragen Sie nicht woher wir das wissen). !)

Pro Tipp : Lassen Sie Ihren Beifahrer dies Aufgabe zu übernehmen und wenn Sie wirklich geschlossen sind, dann können Sie losfahren.


7. Lassen Sie sich nicht vom Zubehör ablenken

Richtige Touringbikes haben eine Fülle an Gadgets im Petto. Musik und Kommunikation, Kontrollsysteme, Tempomat und vieles mehr. Aber lassen Sie sich nicht von diesen Spielereien ablenken. Bei nur 96 km/h fahren Sie 26 Meter pro Sekunde. Wenn Sie also nur eine Sekunde abgelenkt sind, dann kann schon viel passieren. .

Wir haben es alle schon einmal gemacht und mit am Navi oder der Musik beim Fahren herumgespielt, allerdings sollten Sie wirklich vorsichtig sein. Bedenken Sie die Konsequenzen für Sie, Ihren Beifahrer oder andere Tourenmitglieder. Wenn Sie wirklich mal etwas verändern müssen, dann sollten Sie einfach schnell anhalten.

Pro Tipp : Versuchen Sie sie die Gadget Kniffe bei einer Pause mit geschlossenen Augen auswendig zu lernen. So wissen Sie auf offener Fahrt, wie die Kniffe ganz ohne Hinschauen gehen.


8. PASSENGER SHOULD BE AT ONE WITH THE RIDER

Der Beifahrer ist beim Fahren fast genauso wichtig wie der Fahrer. Beifahrer sollten wissen, dass unerwartete Bewegungen oder Herumgehampel den Fahrer wirklich in Schwierigkeiten bringen kann. Obwohl man vielleicht meint, dass der Beifahrer nicht auf die Straße achten muss und machen kann was er will, sollten Sie sich gesagt sein, das stimmt nicht. Hören Sie auf den Fahrer und seien Sie vorsichtig mit Ihren Bewegungen. p>

Pro Tipp : Beifahrer sollten immer versuchen Ihre Beine leicht gegen den Fahrer zu drücken und darauf achten, wo der Fahrer hinfahren will. p>
10 Tips For Riding a Touring Motorcycle

9. PARKING FOR THE EVENING

When you go in for the night, do not leave anything on the bike that you ever want to see again, not even a pair of wet socks. Even in the best of places, things can go missing sometimes, and saddlebags locks aren’t going to keep anyone from getting into your bags (except you, if you lose the key!) Pack for organized repeatability - know which items go in each saddlebag, what goes in the top case, and stick to your method. It will save you lots of stress trying to remember if you’ve packed something or left it behind in the room.

Pro Tipp :: Leeren Sie Ihre Taschen aus und lassen Sie die Seitentaschen in der Nacht offen. So kann jeder in die Taschen gucken und weiß, da gibts nichts zu holen. .


10. CONSIDER COMING IN A FEW DAYS EARLY

Wenn Sie sich wirklich auf Ihre Tour freuen, dann gibt es nichts schlimmeres, als dass Sie das falsche Bike ausgewählt haben. Die HD Touring Bikes sind alle etwas unterschiedlich. Manche haben beispielsweise eine Windschutzscheibe, die abmontiert oder ausgetauscht werden kann, andere haben das nicht. Harley-Davidson Electra Glide models, but some passengers prefer the more open air feel of the Harley-Davidson Road King or Harley-Davidson Heritage Softail. . Die Fußstützen können sich von Bike zu Bike unterscheiden und der ein oder andere Beifahrer fühlt sich vielleicht auf einer HARLEY-DAVIDSON ELECTRA GLIDE wohler und noch ein anderer genießt lieber den Fahrwind auf einer HARLEY-DAVIDSON ROAD KING oder einer HARLEY-DAVIDSON HERITAGE SOFTAIL. Es sind eben die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Stellen Sie also vorher sicher, dass Sie genau wissen, welches Bike Sie wollen und womit Sie sich am wohlsten fühlen.

> Pro Tipp

Falls Sie noch weitere Infos für Ihre Tour brauchen, dann schauen Sie mal hier vorbei. :

10 TIPPS FÜR IHRE ERSTE TOUR IN AMERIKA

PACKLISTE FÜR IHREN MOTORRADTRIP

WIE WÄHLEN SIE DAS RICHTIGE BIKE FÜR IHRE REISE

Group Riding - 6 Tips for a Safe Ride

GRUPPENFAHRTEN - 6 TIPPS FÜR IHRE SICHERHEIT

30 WICHTIGE TOURING TIPPS

EagleRider Privacy Policy

Yes! Please sign me up to receive the EagleRider newsletter and other emails and communications from EagleRider. By providing my personal information, I am consenting to its use and disclosure in accordance with EagleRider’s Privacy Policy. I further consent to its use to serve targeted ads to me including via social media. I understand that I may withdraw my consent and unsubscribe from receiving future communications at any time. Consent is being sought by EagleRider.

For a better experience, please consider using one of these browsers.