San Francisco Motorradtour

Selbstgeführte Touren 8 Tage / 7 Nächte
Tour-Karte
  • 880.0 mi = 1408.0 km
  • Sommer, Frühling, Herbst
  • 40.0 - 90.0°F = 4.4 - 32.2°C

EagleRider’s San Francisco Motorradtour lädt ein auf eine 8 tägige Tour an der pazifischen Küste und am PCH entlang. Sie fahren von San Francisco nach Monterey Bay und San Luis Obispo, bevor Sie ins Inland nach Visalia fahren. Die zweite Hälfte Ihrer Tour führt Sie durch Nationalparks und Winzereien wie zum Beispiel den Yosemitee National Park und das Napa Valley und über die Golden Gate Bridge bis nach San Francisco. Die San Francisco Motorradtour ist vollgepackt mit 8 Tagen an abenteuerlichen Rides im Herzen von Kalifornien.

Reiseverlauf

Ankunft am internationalen Flughafen von San Francisco und Transport zu Ihrem Hotel. Machen Sie sich bereit für ein einzigartiges Motorradabenteuer.
Heute morgen holen Sie Ihr Traumbike ab, bevor Ihr Motorradabenteuer starten kann. Während Ihrer Reise fahren Sie entlang des Pazifiks, auf dem legendären Highway 1, auch Pacific Coast Highway (PCH) genannt. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Küste des pazifischen Ozeans, während Sie nach Monterey fahren. Vielleicht möchten Sie die Gelegenheit nutzen und einige der kleineren Hinterstraßen von Santa Cruz erkunden? Genießen Sie eine Tasse Kaffee in dem berühmten Restaurant Alice's am Skyline Boulevard – ein Muss für jeden Biker! In Monterey angekommen können Sie sich an der Cannery Row erholen und entspannen oder das Bay Aquarium besuchen.
Von Monterey aus setzen Sie Ihren aufregenden Trip nach Süden fort direkt entlang am Highway 1. Wir empfehlen Ihnen einen Stopp in dem kleinen Dorf Carmel. Besuchen Sie das Phantasieschloß ” Hearst Castle” für einen Ausflug in die Welt der Reichen und Berühmten. Etwas weiter südlich liegt der Morro Bay. Hier zeigt sich die zentrale Küste von ihrer besten Seite. Das heutige Ziel ist San Luis Obispo, auch Weinland genannt. Dies ist das Zuhause von preisgekrönten Weinen und erstklassigen Weinbergen.
Von San Luis Obispo aus fahren Sie nördlich auf dem Highway 101 nach Atascadero, von wo aus Sie den Highway 41 erreichen. Fahren Sie östlich durch das Luis Obispo County und die Kettleman Plain in das San Joaquin Valley. In Lemoore nehmen Sie den Highway 198. Dieser führt Sie nach Visalia, dem Eingangstor zum Sequoia National Park und Ihrem heutigen Tagesziel.
Heute werden Sie den größten Teil des Tages im Schatten der Mammutbäume des Sequoia National Park verbringen. Nehmen Sie den Highway 198 (Ost) in nördliche Richtung und fahren Sie durch den King’s Canyon National Park. Weiter geht die Fahrt durch den Sierra National Forrest nach Oakhurst zum Yosemite National Park, Ihrem heutigen Ziel.
Der heutige Weg führt Sie durch einen der schönsten Nationalparks in Amerika. Es gibt nur wenige Plätze auf der Erde, die dem Yosemite Valley nahe kommen. Die Bilder von Ansel Adams reflektieren die Schönheit dieses Ortes sehr gut. Die enormen Granit-Monolithen vom Half Dome und El Capitan sind umgeben von steilen Klippen mit erstaunlichen Wasserfällen. Folgen Sie dem Highway 41 nach Moccasin. Hier biegen Sie auf die Marshes Flat Road ab und fahren bis zum Highway 132, der Sie nach Modesto bringt.
Sie fahren nördlich nach Napa Valley, wo Sie die berühmten Weingüter für eine Weinführung und -verkostung willkommen heißt. Wie Sie schon bei der Fahrt durch Yosemite feststellen konnten, sind die Straßen im östlichen Kalifornien geradezu für Motorradfahrer geschaffen. Eine Fahrt durch das Napa Valley fühlt sich fast genauso an wie eine Fahrt entlang der Küstenstraßen am Mittelmeer. Wir empfehlen Ihnen den Highway 99 von Modesto nach Lodi zu nehmen. Dieser führt Sie zum Highway 12 (West), welcher Sie nach Napa führt. Sie kehren von hier aus nach San Francisco zurück. Auf Ihrem Weg fahren Sie durch das Marin County und über die Golden Gate Bridge. Jetzt ist es Zeit Ihre Bikes zurückzubringen. Anschließend erfolgt der Transport zu Ihrem Hotel.
Das Abenteuer endet hier mit Ihrer Abreise nach Hause. Wir hoffen, dass wir Sie bald zu einem neuen Motorradabenteuer begrüßen dürfen.
Loading...